Der unbedarfte Betrachter ist meist der Meinung, Aquarellmalerei sei einfach. Auf ein Blatt Papier mit Wasser etwas Farbe aufzupinseln, das kann ja nicht so schwierig sein. Doch man sollte sich von diesen leichtfertigen Gedanken nicht verführen lassen, nicht nur das Auftragen der Farben will gelernt sein, das Weglassen ist noch viel schwieriger. Bei meinen Auqarellen bemühe ich mich, den Kern eines Themas zu treffen, dort detailreich wiederzugeben und im Gegenzug alles weg zu lassen, das ich für unwichtig halte.

Aquarell Feldhase

Aquarell Physalis

Aquarell Galopper